Navigation überspringen und zum Inhalt gehen.

Zubehör für den Kontrabass

  • Bass Buggie
  • KC Strings Stand and Stool
  • Petz Premium Rosin
  • Fingerboard Care Set
  • K+M Stool
  • Double Bass Bows
  • H-Clamp microphone holder
  • Concord Bow Case

„Bass Buggie“ Transportroller

bass buggieBasstransport auf die bequeme Art: der „Bass Buggie“ Transportroller für Kontrabass lässt sich mit zwei-drei Handgriffen schnell und unkompliziert am Instrument anbringen. Dazu werden die Gurte am Stachel eingehängt, das Chassis auf die Zarge geschoben und der obere Teil des Gurts mit einem kräftigen Gummiband am Hals befestigt. Dabei sind die Gurte auf jede Bassgröße einstellbar. Auf zwei kugelgelagerten Rädern hält der Bass einfach Spur und lässt sich auch auf unebenen Untergrund leicht „fahren“. Das flexible Kunsstoff-Chassis absorbiert Stöße durch Fahrbahnunebenheiten; durch die zwischen Bass und Buggie befindliche Tasche ist der Bass zusätzlich gepolstert. Gegenüber den Transporträdern, die anstelle des Stachels in den Bass gesteckt werden, bietet der Bass Buggie einige Vorteile:

  • universell passend für alle Bässe (bis 27 cm Zargentiefe)
  • problemlos zu lenken und zu manövrieren
  • Bass kann aufrecht abgestellt werden (auch ohne Stütze)
  • Entlastung des Unterklotzes
  • der Stachel muss nicht entfernt werden
  • leicht und stabil (Gewicht nur ca. 1 kg)

139,– €*

buggie-PolserFalls die Kontrabasstasche nicht schon ausreichend gefüttert ist, kann man den Bass Buggie mit einem passenden Schaumstoff polstern. Das optional erhältliche Schaumstoffpolster für den Bass Buggie ist aus widerstandsfähigem, sehr dichtem schwarzen Schaumstoff und wird mit Klettstreifen auf dem Bass Buggie befestigt.

Bass Buggie + Polster

150,– €*

Buggie-blau

H-Clamp Mikrofonhalterung

Ein zentrales Problem bei der Mikrofon-Abnahme des Kontrabass ist die Befestigung bzw. Platzierung des Mikros. Eine gängige Lösung sind das Einklemmen des in Schaumstoff gewickelten Mikros unter dem Saitenhalter oder den Steg. Die neuartige Exploraudio H-Clamp-Mikrofonhalterung eröffnet hier neue Möglichkeiten. Mit der H-Clamp lassen sich alle gängigen Mikrofonklammern und -spinnen befestigen, so dass die Auswahl des passenden Mikrofons praktisch nur durch das Gewicht und die Größe des Mikros eingeschränkt wird. Die Montage erfolgt dass am Zargenkranz: wie eine Zuleim-Zwinge aus der Bassbauwerkstatt wird die H-Clamp mit wenigen Handgriffen sicher angebracht, ohne die Deckenschwingungen zu beeinträchtigen. Das Mikrofon lässt sich dann problemlos dort positionieren, wo der Klang am besten abgenommen wird. Die H-Clamp ist sehr leicht, aber dennoch sehr stabil gefertigt. Erreicht wird das durch die Verwendung von Aluminium und modernen Kunststoffen.

  • unkompliziert zu montieren
  • keine Umbauten am Instrument erforderlich
  • neue Möglichkeiten bei der Mikrofonierung
  • leicht und stabil
  • Farbe: schwarz
  • Modell H-Clamp Live Bass, passend für Zargentiefe 198 bis 228 mm
  • NEU: jetzt mit zweiteiligem Schaft – passt auch für Cello und Gitarre!

97,– €*

  • Modell H-Clamp Live Bass +
  • dreiteiliger Schaft
  • passend für größere Bässe mit für Zargentiefe 195-258 mm (sowie Gitarre und Celli/Zargentiefe 84-144 mm)

110,– €*

H-clamp_grossmembr_500

Bogenköcher

Bogenköcher aus schwarzem oder braunem Glattleder. Wird mit den Lederbändern am Saitenhalter befestigt.

41,– €*

bow_quiver_black-brown_800

K+M Bogenhalterung

Bogenhaken Dieser praktische Haken lässt sich am Notenständer (bis Rohrdurchmesser ø 30mm) anschrauben, um den Bogen in Spielpausen sicher und griffbereit abzulegen. Passt für deutsche und französische Bögenfrösche, und ist weich ummantelt. Made in Germany by K+M.

12,50 €*

Humitron – Befeuchter für Kontrabass

Humitron_300Zu trockene Luft ist der Feind eines jeden Streichinstruments. Besonders im Winter sorgen Zentralheizungen für ein Absinken der Luftfeuchte, was schnell zu Spannungsrissen führt. Der Humitron Befeuchter hilft, das Klima im Kontrabass im Griff zu behalten. Anwendung: Befeuchter in Wasser tränken, überschüssiges Wasser aus dem Schwamm drücken, trockenwischen und durch ein ƒ-Loch in den Bass hängen.

11,90 €*

Saitendreher (Saitenkurbel)

Das Wechseln eines Satzes Saiten kann eine ziemlich langwierige Sache sein. Mit dieser Kurbel spart sowohl Muskelkraft als auch Nerven. Sie wird einfach auf die Mechanik aufgesteckt. Das andauernde Umgreifen entfällt, und durch den größeren Hebel geht das Drehen der Mechaniken leichtgängig von der Hand. So ist das Aufziehen und Lösen der Saiten nicht nur kräfteschonender, sondern auch viel schneller erledigt.

4,20 €*

K+M Stehhilfe / Basshocker (zusammenklappbar)

StehhilfeDie Stehhilfe des rennomierten deutschen Herstellers K+M sorgt beim Kontrabassspielen für den nötigen Rückhalt. Durch die ergonomisch geformte Sitzfläche wird der Rücken spürbar entlastet und wirkt einer frühzeitigen Ermüdung entgegen. Der mit Stoff oder Kunstleder bezogene Sitz lässt sich außerdem in der Neigung stufenlos verstellen. Die Sitzhöhe lässt sich von 600 bis 900 mm verstellen. Zur zusätzlichen Entlastung dient die ebenfalls höhenverstellbare Fußablage. Damit die Stehhilfe auf unebenen Böden nicht wackelt, sorgt ein integrierten Ausgleichsparkettschoner für einen sicheren und stabilen Stand. Für den transportablen Einsatz lässt sich die Stehhilfe sehr flach zusammenlegen.

  • Höhe 600-900 mm
  • Sitzfläche 380 x 350 mm
  • Gewicht 5,6 kg
  • wahlweise mit schwarzem Kunstleder- oder Stoffbezug erhältlich (bitte bei Bestellung angeben!)
  • Rückenlehne optional erhältlich (+ 61 Euro)

145 €*

K+M Bühnenhocker / Stuhl

km14091-500Der ergonomische Sattelsitz des K+M Bühnenhockers überzeugt durch hervorragenden Sitzkomfort. Die ringförmige Fußstütze ist stufenlos höhenverstellbar, der große Tellerfuß mit dem umlaufenden Gummiring gewährleistet eine überzeugende Standfestigkeit. Durch die integrierte Gasdruckfeder kann die Höhe komfortabel zwischen 590 und 840 mm eingestellt werden.

  • Höhe 590 bis 840 mm
  • Sitzfläche 410 x 400 mm
  • Gasdruckfeder
  • Gewicht 9,8 kg
  • Kunstlederbezug

295 €*

Gummi-Dämpfer

DämpferAus Gummi, zum Aufstecken auf den Kontrabass-Steg.

12 €*

Holz-Dämpfer

holzdaempfer_300Aus Ebenholz, zum Aufstecken auf den Kontrabass-Steg. Größe ca. 7 x 8 x 2,5 cm.

23 €*

Wolftöter

WolftöterEine mögliche Ursache für Wolftöne sind die mitschwingenden Saiten unterhalb des Steges. Mit diesem Wolftöter aus verchromtem Metall, der auf die Saite aufgeschraubt wird, lassen sich störende Resonanzen dämpfen.

7,40 €*

Moser-WolftoeterDer MWT20 von Franz Moser wird aus massivem Messing gefertigt und wird auf die Saite aufgeschraubt. Er bekämpft nicht nur wirkungsvoll Tonwölfe, er sieht auch noch sehr edel aus! Gewicht 20g, Durchmesser ø 18 mm.

18,50 €*

Concord Kontrabass-Ständer (Bausatz)

Stand_bausatz2_400Der Kontrabass-Ständer, den wir auch in unserem Austellungsraum verwenden, ist jetzt auch als Bausatz erhältlich. Er besteht aus zwei CNC-gefrästen MDF-Platten, und zwei Verbindungsbalken aus Weichholz. Die Teile sind unlackiert und werden einfach ineinander gesteckt – ein Verleimen/Verkleben ist möglich, aber nicht notwendig.

41,90 €*

Stand_bausatz_570

Kontrabass-Ständer „bass-stand II“

KontrabassstaenderII

Die sieben aus Birkenmultiplex gefertigten Teile werden so ausgeklügelt ineinander gesteckt, dass sie sich bei eingestelltem Bass nicht lösen können. Eine Stütze im Rücken, der gleichzeitig als Bogenhalter dient, sichert den Bass gegen ein Umfallen nach hinten. Praktisch: der Stachel kann bis ca. 25 cm ausgefahren bleiben.

Der Ständer ist so dimensioniert, dass auch Orchester-Fünfsaiter gut darin Platz finden. Zusammengelegte Größe ca. 37 x 55 x 7 cm. Lieferbar unlackiert (Abb.) oder schwarz gebeizt.

199,– €*

KCStrings Kontrabass-Ständer/-Hocker

kcs_Stand-overview-rightBequemer Sitz und Ständer in einem! Der Ständer von KCStrings wird aus mehreren CNC-gefrästen Teilen aus formaldehydfreiem MDF einfach und ohne Werkzeug zusammengesteckt. Dennoch ist er sehr stabil und belastbar. Damit der Bass sicher in dem Ständer steht und nicht beschädigt wird, ist ein Gummiprofil in den Kanten eingelassen. Nimmt man den Bass aus dem Ständer, wird aus ihm ein bequemer Sitz.

  • Sitzfläche mit 2,5 cm Schaumstoffpolster
  • Kantenschutz aus Gummi – zum Schutz des Instruments
  • hergestellt in den USA aus formaldehydfreiem MDF
  • einfacher Zusammenbau
  • Höhe der Sitzfläche: 74.5 cm
  • Abstand Boden-Zarge 16.5 cm (max. mögliche Stachellänge im Ständer)
  • Gewicht 8,6 kg

195,– €* (Zur Zeit nicht lieferbar)

Dennis McNutt’s Bass Cradle

bass cradle

Dennis McNutts Bass Cradle ist ein leichter, kompakt zusammenlegbarer Ständer für Kontrabass. Der Bass ruht dabei mit dem Mittelbug auf einer gepolsterten Strebe; eine weitere stützt den Rücken ab.

  • aus schwarzem Aluminium gefertigt
  • weiche Polsterung an den Auflageflächen
  • Standfläche 87 x 60 x 75 cm
  • Höhe 86 cm
  • kompakte Transportmaße (125 x 48 x 14 cm)
  • Gewicht rd. 1 kg
  • inkl. Tasche

62 €*

„Bass Bar“-Ständer

bassbar2

bassbar3Bei diesem Ständer, den der britische Bassist Pete Moore entworfen hat, wird der Bass mit dem Mittelbug auf einer T-förmigen Strebe abgelegt. Zum Schutz der Zarge ist das Querrohr mit rutschhemmenden Polsterung aus Neopren überzogen. Zum Transport wird der „Bass Bar“-Ständer zerlegt und kompakt zusammengeklappt.

  • aus robustem Stahl gefertigt
  • weiche Neopren-Polsterung an der Auflagefläche
  • kompakte Transportmaße (rd. 46 x 12 x 13 cm)
  • Gewicht rd. 1,9 kg

57,– €*

Nadelfeile

Rattenschwanz

Rundfeilen, wie man sie im Geigenbau traditionell für Steg- und Sattelkerben verwendet, werden treffenderweise auch „Rattenschwanz“ genannt. Unsere Nadelfeile ist konisch, und eignet sich für Steg- bzw. Sattelkerben von 1 bis 4mm ø. Hieb 0 (grob). Länge 20 cm. Ohne Heft.

9,90 €*

Stimmsetzer

Stimmsetzer_700

Dieses Malheur kennen viele Bassisten: beim Saitenwechseln macht es plötzlich „Klack“ – der Stimmstock ist umgefallen. Und kein Bassbauer in der Nähe, der einem den Bass bis zum nächsten Auftritt wieder flott machen könnte … mit etwas Übung, geschickten Händen und dem richtigen Werkzeug kann man sich aber auch selbst helfen. Der S-förmig gebogene Stimmsetzer ist das klassische Geigenbau-Werkzeug, um den Stimmstock im Inneren des Basses aufzustellen und zu positionieren.

32,– €*

Pflege-Set

Pflegeset

Dieses Set zur Griffbrett-Pflege besteht aus einer hochwertigen Naturhaar-Bürste, einem Schleifvlies und einer Flasche Leinöl-Firnis. Mit dem Schleifvlies lassen sich hartnäckige Verschmutzungen und Ablagerungen vom Griffbrett entfernen. Im Gegensatz zu Stahlwolle rostet und zerfasert das Schleifvlies nicht. Auch die von Handschweiß rau gewordene Halsrückseite (Griff) lässt sich mit dem Schleifvlies wieder angenehm glätten. Das Leinöl-Firnis gibt stumpf gewordenen Griffbrettern ihren tiefen Glanz zurück und hilft, das Holz vor Feuchtigkeit zu schützen. Wichtig: sparsam anwenden! Einfach ein paar Tropfen auf einen Lappen oder Papiertuch geben und gleichmäßig auf dem Griffbrett verreiben.
Die hochwertige Naturhaar-Bürste eignet sich zur schnellen Zwischendurch-Reinigung von Saiten und Griffbrett. Wenn sich die Saiten von Handschweiß ganz stumpf anfühlen, bringen die echten (!) Schweineborsten schnell ein angenehmes, glattes Spielgefühl zurück. Gleichzeitig gibt es dem Griffbrett einen seidigen Glanz.

21,50 €*

Super Nikco Lack-Politur

nikcoSuper Nikco ist eine Lack-Politur aus Frankreich, die matte Oberflächen wieder auf Hochglanz bringt. Wird mit einem weichem Tuch dünn aufgetragen, und dann solange verrieben (poliert), bis keine Rückstände mehr zu sehen sind.
Super Nikco Politur, Flasche á 50 ml

5,– €* (Grundpreisangabe: 100 ml 10,–€)

Joha Glanz-Polish

joha_polishJoha, traditionsreicher Hersteller von Geigenlacken, bietet mit dem Joha Glanz-Polish eine Politur zur schonenden Pflege und Auffrischung des Glanzes von Instrumentenlacken an.

Joha Glanz- und Pflegepolish, Flasche á 50 ml

6,– €* (Grundpreisangabe: 100 ml 12,–€)

Saphir-Nagelfeile

NagelfeileIn der kalten Jahreszeit sind die Hände besonders empfindlich. Trockene Haut und eingerissene Nägel machen einem das Leben schwer, und schon kleine Verletzungen an den Fingern können sehr beschwerlich sein, vor allem auch beim Kontrabassspielen. Zur Pflege der Fingernägel führen wir jetzt eine praktische Nagelfeile, die man aufgrund ihrer kompakten Form immer in der Hosentasche dabei haben kann. Mit dieser „Saphir-Formfeile“ geht die Nagelpflege schnell und sicher: gefeilt wird mit den schmalen, nach innen gewölbten Seiten, durch die die Nägel gleich eine angerundete, glatte Form bekommen.
Grobe Seite auf Nagel aufsetzen, Nagel auf gewünschte Form feilen, kurz mit der feinen Seite nacharbeiten - fertig!

  • Länge 9 cm
  • Made in Solingen
  • abgerundete Form – geringste Verletzungsgefahr
  • grober und feiner Hieb

6 €*

Wristies

wristiesWristies werden aus weichem Fleece-Material hergestellte Handwärmer, bei denen die Finger frei bleiben. Sie halten Hand und Handgelenke warm, ohne beim Spielen einzuschränken. Ideal für Open-Air-Gigs oder Proben in schlecht geheizten Räumen.
Lieferbar in den drei Größen Large, Medium und Small (bitte bei Bestellung angeben).

19,– €*

Bassbib

bassbibs

Die Zargenschutz-Schürze („Bassbib“) ist so geschnitten, dass sie sich dem Verlauf der Oberzarge anschmiegt und so effektiv vor Kratzern schützt. Sie wird mit einem Klettband um den Hals befestigt, und ist in zwei Versionen erhältlich: aus schwarzem Samt (mit Zubehörfach) und braunem Leder.

Bass Bib (A) – schwarzer Samt, mit Satin-Futter und praktischem Fach für Bleistift/Zubehör

56,90 €*

Bass Bib (B) – braunes Leder

56,90 €*

Bass Bib (C) – schwarzes Wildleder

56,90 €*

bass-bib-front

Kabel

Für einen guten Sound sind hochwertige Kabel unverzichtbar. Wir führen konfektionierte Kabel des rennomierten deutschen Herstellers Sommer, der für gute Material- und Verarbeitungsqualität bekannt ist.
Passive Tonabnehmer sollten mit möglichst kurzen Kabeln an Verstärker oder Preamps angeschlossen werden. Deswegen empfehlen wir Kabellängen von maximal rund 3 m.

Sommer Cable The Spirit XXL (Länge: 3 m)
Adernquerschnitt 1 x 0,75 mm², dreifache Schirmung (semiconduktiver Leiter + zwei Cu-Schirme, gegeneinander gewendelt), mit HICON Klinkenstecker (vergoldet).
In Vergleichstests der Fachpresse als „Referenzkabel“ hochgelobt – ein High-End Kabel zum vernünftigen Preis.

21 €*
Sommer Cable The Spirit XXL (Länge: 6 m)
(Ausstattung wie oben)

24,50 €*
Sommer Cable Spirit XXL Silent (Länge: 3 m)
Adernquerschnitt 1 x 0,75 mm², dreifache Schirmung (semiconduktiver Leiter + zwei Cu-Schirme, gegeneinander gewendelt), mit Neutrik NP2C-BAG und NP2C-AU SILENT Klinkenstecker (vergoldet) – mit integrierten Stummschalter zum geräuschlosen Ein- und Ausstecken auch bei aufgedrehten Amp.

35 €*

„Setup and Repair of the Double Bass for Optimum Sound“

von Chuck Traeger, David Brownell und William Merchant, ISBN 1-892210-06-1. (Englisch)

Eigentlich das einzige Buch auf dem Markt, dass sich speziell mit der Restauration und dem Einrichten von Kontrabässen beschäftigt - Pflichtlektüre für den professionellen Bassbauer, aber auch für interessierte Bassisten und Hobby-Bassrestauratoren.

Chuck Traeger“Chuck Traeger, who became a bass repairer in New York after a successful career as a jazz bass player, appears to have covered in this book nearly every possible type of double bass repair ... Each type of repair is described thoroughly and in great detail. The manual includes information on bass-specific techniques such as fitting a low C-extension on the scroll and sound adjustments for jazz players; and general string-instrument techniques such as fitting adjusters to a bridge, high saddle, making purfling and fitting patches. There is also a section on bows which takes into account the budget and quality of the instrument, and many other low-budget techniques (including ironwork, rethickness-ing, and plywood bass repairs) are also discussed. Traeger understands the acoustic properties of the bass and considers these in his approach to all aspects of bass maintenance and repair. I found especially interesting his opinion on the differences in sound between the Italian, French and German schools of bass making, and his approach on how to optimise the instrument’s sound ... I would recommend this book to anyone wishing to learn more about the double bass’ construction and sounds ... ”
Stefan Krattenmacher, Geigenbaumeister, Berlin („Double Bassist Magazine")

“A better title for the book might have been the “Encyclopedia of Bass Repair” ... This has to be the greatest bargain I've ever seen in luthier books... . Anyone who repairs or wants to repair basses can not afford to be without this book... .“
Bob Brandstetter, Kansas City bassist, luthier

88,– €*

Coda to “Setup and Repair of the Double bass”

CodaNew Sound Setup Discoveries & Repair Tips, by Chuck Traeger; ISBN 1-892210-02-9 (English)

Chuck Traeger has continued his research into what makes a double bass sound and play at its maximum potential with this CODA to his magnum opus, "The Setup and Repair of the Double Bass for Optimum Sound." Contained herein are new sound setup discoveries and repair tips. The book also features pictures of ten signed instruments by name makers, photographed by Bill Merchant.

From the Prologue by Chuck Traeger:
"About the title, the dictionary definition of the word "coda" is:
music; A: a concluding passage, the function of which is to bring a composition to a cogent and well-proportioned close. My wife, June, suggested this title because that is exactly what I am doing here. This booklet is the conclusion of my research and my writing. It is not that there is no more to be done. It is that at eighty three I am running out of the time to do it."

27,– €*

A New History of the Double Bass

PaulBrunHinweis: Die Auflage ist leider bereits vergriffen, eine Neuauflage hat der Autor für 2016 in Planung.
Dieses Buch des französischen Kontrabassisten und Autors Paul Brun ist eines der wenigen Werke, die sich detailliert mit der Geschichte des Kontrabass auseinander setzen. Erschienen in englischer Sprache.
Paul Brun: “After 25 years of research and focussed thinking, a definitive picture of the general history of the double bass has emerged. The most thorough study of double bass history to date, A New History of the Double Bass presents my new findings in a well-organised, highly readable fashion. Posing a significant challenge to inherited ideas, this beautiful, copiously illustrated volume opens a new era of double bass knowledge.“

  • Hard cover, 336 pages (English language)
  • Dimensions (in cm): 17 x 24,7
  • Weight : 790 grams
  • ISBN 2-9514461-0-1
  • With 58 illustrations and numerous musical examples.
  • Inhaltsverzeichnis nach dem Klick


(Momentan nicht erhältlich)

Kontrabass-Grifftabelle (Poster)

Grifftabellel Dieses Kontrabass-Poster ist ein umfangreiches Nachschlagewerk: es zeigt die Lage der Töne auf dem Griffbrett, ihre Notation und die klassischen Lagenbezeichnungen nach Simandl – und das in 1:1-Größe. Außerdem bietet es einen Überblick über die Geschichte des Kontrabass: wichtige Ereignisse, berühmte Bassisten und Instrumentenbauer vom 16. bis ins 20. Jahrhundert sind in einer Zeitleiste abgebildet.
(Ein Klick auf die Abbildung öffnet eine größere Darstellung.)

  • Format: DIN A1 lang (42 cm breit, 119 cm lang)
  • hochwertiger Druck auf stabilem 250g/m2-Papier, UV-lackiert
  • Sprache: Englisch
  • der Versand erfolgt faltenfrei gerollt als Päckchen

9,50 €*

* Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Alle Preisangaben sind inkl. MwSt. Bei Versand entstehen weitere Kosten.